Unsere Mission ProKlima

Eine grüne Botschaft, die wächst

Jeder von uns kann zum Klimaschutz beitragen. Zum Beispiel, indem wir für kurze Strecken auf das Fahrrad umsteigen oder Lebensmittel aus der Region kaufen. Auch klimafreundliches Heizen ist ein wertvoller Beitrag. Daher setzen wir von BMG-Energie ein Zeichen. Unser klimaneutrales Heizöl ProKlima und unsere klimaneutrale Anlieferung sind Teil einer grünen Botschaft, die wächst. Begleiten Sie uns auf der Mission ProKlima.

Klimaneutral durch Kompensation

Individuelles Verhalten in vielen Lebensbereichen bestimmt, wie groß der ökologische Fußabdruck jedes Einzelnen ist. Er gibt an, wie viel Fläche zur Bereitstellung der von uns verbrauchten Ressourcen benötigt wird. Abhängig ist die Größe des ökologischen Fußabdrucks unter anderem von unserem Energieverbrauch, unseren Wohnverhältnissen und Ernährungsgewohnheiten. Verringern lässt er sich durch Einsparung von Emissionen in einzelnen Lebensbereichen. Manche Emissionen sind allerdings unvermeidbar. Hier setzt das Prinzip der Kompensation an. Um vollständige Klimaneutralität zu erreichen, können Emissionen kompensiert werden. So stellen wir unser Heizöl ProKlima und unsere Anlieferung klimaneutral. Wir unterstützen ausgewählte Klimaschutzprojekte. Dadurch werden die Heiz- und Tankwagenemissionen am Projektort eingespart und ausgeglichen. Das ist unser Weg zur Klimaneutralität.

Transparenter Klimaschutz mit natureOffice

Um nachhaltigen Klimaschutz zu betreiben, arbeiten wir mit natureOffice zusammen. Die Klimaschutzagentur ist seit vielen Jahren weltweit aktiv. In Deutschland und der Welt kooperiert natureOffice mit Projektpartnern und initiiert eigene Projekte. Gemeinsam haben wir Klimaschutzprojekte ausgewählt, die wir mit dem Heizöl ProKlima und der klimaneutralen Anlieferung unterstützen.

Unsere Projektauswahl

Waldschutz vor der eigenen Haustür

In Deutschland fördern wir den Schutz und ökologischen Umbau von Wäldern. Hierbei unterstützen wir natureOffice und seinen Umsetzungspartner Bergwaldprojekt e.V. In verschiedenen Regionen des Landes pflanzen freiwillige Projektteilnehmer Bäume und pflegen bestehende Ökosysteme. Die Aktionen in Alpenvorland, Rhön oder Schwarzwald machen die Bedeutung des Waldes bewusst. Das ist Klimaschutz direkt vor Ihrer Haustür.

Ausbau erneuerbarer Energien in Indien

Besonders im Norden Indiens kann es bei erhöhtem Strombedarf an Energie mangeln. Gemeinsam mit natureOffice unterstützen wir das Klimaschutzprojekt im Bundesstaat Himachal Pradesh, das Wasserkraft zur Stromerzeugung nutzt. Das Projekt ermöglicht den Betrieb und die Instandhaltung des dortigen Wasserkraftwerks. Der Ausbau erneuerbarer Energien wirkt dem regionalen Strommangel entgegen. Durch Einbindung der Anwohner entsteht zudem ein wirtschaftlicher und sozialer Mehrwert für die Region.