Klimaschutzprogramm 2030 – Die Bedeutung für Ihre Ölheizung

Im September 2019 hat das Klimakabinett der Bundesregierung die Eckpunkte für das Klimaschutzprogramm 2030 beschlossen.
Das Programm soll dazu beitragen, die für 2030 ausgerufenen Klimaziele zu erreichen.
Im Fokus steht die Einsparung von CO2-Emissionen.
Vorgeschlagen werden Maßnahmen wie die Einführung einer CO2-Bepreisung und die Förderung klimafreundlicher Heizlösungen.

Ende Oktober wurden einige der zunächst unverbindlichen Eckpunkte in das Gebäudeenergiegesetz aufgenommen und vom
Bundeskabinett bestätigt.

Die Zustimmung des Bundestages steht bislang noch aus.

Klimaschutzprogramm 2030 – Die Bedeutung für Ihre Ölheizung

Im September 2019 hat das Klimakabinett der Bundesregierung die Eckpunkte für das Klimaschutzprogramm 2030 beschlossen.
Das Programm soll dazu beitragen, die für 2030 ausgerufenen Klimaziele zu erreichen.
Im Fokus steht die Einsparung von CO2-Emissionen.
Vorgeschlagen werden Maßnahmen wie die Einführung einer CO2-Bepreisung und die Förderung klimafreundlicher Heizlösungen.

Ende Oktober wurden einige der zunächst unverbindlichen Eckpunkte in das Gebäudeenergiegesetz aufgenommen und vom
Bundeskabinett bestätigt.

Die Zustimmung des Bundestages steht bislang noch aus.

Fest steht: Ihre Ölheizung hat Bestand!

Die Ölheizung bleibt wichtiger Bestandteil im Energiemix Deutschland.
Zwischen Jahreszahlen, Prämien und Schlagzeilen verliert man schnell den
Überblick. Daher fassen wir die wichtigsten Regelungen für Sie
zusammen:

Bis 2025: Öl-Brennwertgeräte können uneingeschränkt eingebaut werden,
auch ohne Kombination mit Erneuerbaren Energien.

Ab 2026: Für bestehende Ölheizungen ändert sich nichts. Neue Öl-
Brennwertgeräte können als Teil eines Hybridsystems installiert werden.

Fest steht: Ihre Ölheizung hat Bestand!

Die Ölheizung bleibt wichtiger Bestandteil im Energiemix Deutschland.
Zwischen Jahreszahlen, Prämien und Schlagzeilen verliert man schnell den
Überblick. Daher fassen wir die wichtigsten Regelungen für Sie
zusammen:

Bis 2025: Öl-Brennwertgeräte können uneingeschränkt eingebaut werden,
auch ohne Kombination mit Erneuerbaren Energien.

Ab 2026: Für bestehende Ölheizungen ändert sich nichts. Neue Öl-
Brennwertgeräte können als Teil eines Hybridsystems installiert werden.

Ist weder ein Gas-/Fernwärmenetz vorhanden noch die Einbindung Erneuerbarer Energien möglich, können unabhängige Ölheizungen auch nach 2026 modernisiert und installiert werden.

Wir haben das Klimaschutzprogramm fest im Blick.
Über Neuigkeiten und Informationen informieren wir Sie auf dieser Seite.

Ist weder ein Gas-/Fernwärmenetz vorhanden noch die Einbindung Erneuerbarer Energien möglich, können unabhängige Ölheizungen auch nach 2026 modernisiert und installiert werden.

Wir haben das Klimaschutzprogramm fest im Blick.
Über Neuigkeiten und Informationen informieren wir Sie auf dieser Seite.

Bei allen Fragen stehen Ihnen unsere kompetenten Ansprechpartner unter dieser Rufnummer zur Verfügung:

  • 0800 176176 2

Ein Infoblatt zum Ausdrucken steht Ihnen hier zum Download zur Verfügung:

DOWNLOAD